Unsere Referenten

Jochen Boehm
Jochen Böhm
Head of Broking, DEUKONA Versicherungs-Vermittlungs-GmbH (Deutsche Bank)

Jochen Böhm begann seine Karriere vor Jahrzehnten als Haftpflicht-Broker, danach übernahm er die Rolle des Financial-Lines-Brokers beim Inhouse- Versicherungsmakler DEUKONA, der Teil der Group Risk Management Organisation der Deutschen Bank ist. Anschliessend wurde er zum Head Financial Lines befördert. Derzeit ist er bei der DEUKONA als Head Broking und Divisional Control Officer tätig. Bei der Rückversicherungs-Captive der Deutschen Bank in Luxemburg ist er Vorsitzender des Underwriting Council.
 
 
 
 
 

Bastian Finkel
Bastian Finkel
Partner, BLD Bach Langheid Dallmayr

 
Bastian Finkel ist Partner in der auf Haftungs- und Versicherungsrecht spezialisierten Anwaltskanzlei BLD Bach Langheid Dallmayr und Leiter des Fachbereichs „Financial Lines“. Als Organhaftungsexperte ist er in zahlreiche D&O-Großschäden involviert. Bastian Finkel ist zugleich Fachanwalt für Versicherungsrecht und beschäftigt sich insbesondere auch mit Fragen des internationalen Versicherungsrechts. Er ist Autor vieler Fachpublikationen, u.a. auch Herausgeber eines im Beck-Verlag erscheinendem Kommentar zur D&O-Versicherung. Ausserdem ist Bastian Finkel Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Köln, Fachbereich Internationales Versicherungsrecht, sowie Dozent bei der Aktuarausbildung der Deutschen Aktuarvereinigung.

Ivo Heeb
Ivo Heeb
Chief Underwriter Financial Lines Switzerland, Allianz Global Corporate & Specialty

Nach einem Studium an der Universität St. Gallen (HSG) ist Ivo Heeb seit bald 25 Jahren bei führenden Industrieversicherern im Financial Lines – Underwriting tätig. Dank seiner Tätigkeit im Bereich Produktentwicklung, insbesondere von neuen, innovativen Versicherungskonzepten und durch die Ausbildung neuer Fachspezialisten verfügt er heute über einen grossen Erfahrungsschatz im schweizerischen Financial Lines – Versicherungsmarkt. Als Chief Underwriter leitet er seit 2010 das Financial Lines – Geschäft von Allianz Global Corporate & Specialty in der Schweiz. In letzter Zeit ist er vorwiegend als Experte für Cyber-Versicherungen aktiv.
 
 

Philipp Krayenbuehl
Philipp Krayenbühl
Group Chief Information Security Officer & Head Risk Management IT, Swiss Re

Philipp Krayenbühl wurde 2014 Head Risk Management IT und im Januar 2018 zusätzlich Group CISO bei der Swiss Re. Seit 2001 ist er bei der Swiss Re in verschiedenen Funktionen tätig. Angefangen hat er in der IT, dann bei Risk Management, Asset Management und seit 2014 ist Philipp Krayenbühl wieder in der IT. Er hat einen Master als Werkstoffingenieur von der ETH. Vor seiner Zeit bei Swiss Re war Philipp Krayenbühl bei Accenture.
 
 
 
 
 
 
 
 

KevinLaCroix
Kevin Lacroix
Executive Vice President, RT ProExec

 
Kevin LaCroix ist Executive Vice President bei RT ProExec, Beachwood, Ohio, einer Division von RT Specialty, LLC. RT ProExec ist ein Versicherungsvermittler, der sich ausschliesslich mit Fragen der Managementhaftung befasst. Kevin befasst sich seit über 35 Jahren mit D&O-Fragen. Kevin LaCroix ist der Autor des Internet-Weblogs www.dandodiary.com, den die New York Times als „einflussreich“ und das Wall Street Journal als „weit verbreitet“ bezeichnet.
Kevin LaCroixs Beiträge zu D&O-Haftpflicht- und Versicherungsfragen erschienen in der New York Times, dem Wall Street Journal, der Washington Post, der Financial Times und einer grossen Anzahl weiterer einflussreicher US-Medien. Kevin LaCroix ist Absolvent der University of Virginia und der University of Michigan Law School.

Nepomuk Loesti
Nepomuk Loesti
Head of Financial Lines Europe, AIG Europe Limited

Nepomuk Loesti übernahm im September 2018 die Position des Head of Financial Lines Europe, verantwortlich für das Financial Lines Geschäft von AIG Europe für 20 Länder. Zuvor war er als Financial Lines & Liabilities Manager für die DACH-Region tätig, die die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz umfasst.
Nepomuk Loesti studierte BWL an der Universität Passau und hat einen Hochschulabschluss als Master of Law der Westfälischen Wilhelms Universität Münster mit dem Spezialgebiet Versicherungsrecht.
 
 
 
 
 
 

Manuel Meier
Manuel Meier
Country Manager Switzerland, AXA XL Insurance

Manuel Meier ist Country Manager Switzerland, AXA XL Insurance. Er verantwortet das gesamte Versicherungsgeschäft der neuen, auf Grosskunden und internationale Programme spezialisierten AXA XL Division in der Schweiz, welche AXA Corporate Solutions, AXA Matrix, AXA Art sowie die bisherige XL Catlin zusammenbringt.
Vor seinem Wechsel zu AXA leitete der 42-jährige Schweizer die Geschäfte der Zurich Commercial Insurance EMEA, nachdem er bei Zurich Global Corporate Switzerland das Unternehmenskundengeschäft in der Schweiz verantwortet hatte.
Manuel Meier studierte an der Universität St. Gallen (HSG) und verfügt über Abschlüsse in Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft.
 
 
 

Luka Mueller
Dr. Luka Müller
Legal Partner, MME Rechtsanwälte

Dr. Luka Müller-Studer ist Mitbegründer der MME in Zug/Zürich. Er ist ein Pionier der Blockchain (DLT)-Revolution in der Schweiz und hilft Start-ups beim Aufbau ihrer rechtlichen Grundlagen. MME hat ein Team von ca. 25 DLT-Rechts-, Compliance- und Steuerexperten. Derzeit arbeitet sein Team am rechtlichen Rahmen für Blockchain-Krypto-Eigentum, um Unternehmen weltweit bei der Erstellung und Übernahme von Standards für DLT-basierte Anwendungen zu helfen. Er ist Mitbegründer von: daura AG (ein Joint Venture mit Swisscom zur Entwicklung einer Plattform zur Ausgabe und Übertragung von Aktien auf einer DLT-Anwendung); Sygnum AG (ein Projekt zur Entwicklung und Integration von DLT-Standards in ein Core Banking System); KYC Spider AG (Integration von Compliance-relevanten DLT-Informationen in einen AML-Compliance-Service).

David Vasella
Dr. David Vasella
Partner, Walder Wyss AG

Dr. David Vasella ist Partner im IP- und IT-Team von Walder Wyss in Zürich. Er berät und unterstützt Unternehmen vorwiegend im Bereich des Datenschutzes, des IT-, des Immaterialgüter- und des Vertragsrechts bei allen Rechtsfragen der Digitalisierung und verfügt über besondere Erfahrung in allen Bereich des Datenschutzes. Er ist Certified Information Privacy Professional (CIPP/E) und Herausgeber von digma, von swissblawg.ch und von datenrecht.ch.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Marcel von Vivis
Marcel von Vivis
Head of Group Insurance Services, Swisscom AG

 
Marcel von Vivis übernahm im Jahr 1995 die Verantwortung für den Aufbau einer Versicherungslösung für die Swisscom und ist seither Head of Group Insurance Services sowie Verwaltungsratspräsident der Swisscom Re AG. Zusätzlich ist Marcel von Vivis als Milizionär Fachbereichsleiter IKT beim Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung, wo er unter anderem für die Entwicklung des neuen IKT-Minimalstandards verantwortlich war. Als Mitglied des Vorstandes der Vereinigung Schweizerischer Versicherungs-Inhouse-Broker (VIB) verantwortet er das Ressort Ausbildung.
Marcel von Vivis verfügt über eine kaufmännische Grundausbildung, ist Eidg. Dipl. Versicherungsfachmann und verfügt über diverse CAS- und DAS-Ausbildungen rund um das Thema Risk-, Security-, Notfall- und Krisen-Management.

Stephan von Watzdorf
Dr. Stephan von Watzdorf
Head PI and Cyber Risk Switzerland, Zurich Insurance Company Ltd

Dr. Stephan von Watzdorf ist für das Berufshaftpflicht und Cyber Geschäft der Zurich in der Schweiz verantwortlich. Dieses umfasst eine breite Palette an Produkten für Firmenkunden vom KMU bis zu Multinationalen Unternehmen. Er ist seit 8 Jahren bei der Zurich beschäftigt und besetzte vormals weitere Senior Positionen innerhalb der globalen Financial Lines Organisation. Er ist promovierter Informatiker der ETH Zurich.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Florian Widmer
Florian Widmer
Partner Cyber Risk, Deloitte AG

 
Florian Widmer ist Partner im Bereich Cyber Risk Services von Deloitte in der Schweiz und leitet die Dienstleistungsbereiche Cyber Vigilant, Cyber Resilient und Data Privacy. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Kunden beim Management ihrer hochkomplexen Cybersicherheits- und Datenschutzrisiken. Zu seinem Kompetenzbereich gehören die Entwicklung und Umsetzung von umfassenden Cyber-Transformationsprogrammen und modernsten Cyber-Monitoring-Lösungen, die Betreuung von Security Operations Centern, die Erarbeitung und Prüfung von Reaktionsplänen für Cyberstörfälle sowie die Leitung von Reaktionsteams bei Cyberstörfällen in sensiblen und gefährdeten Umgebungen.
 
 

Moderation

Regula Elsener
Regula Elsener
Moderator

Regula Elsener startete ihre journalistische Laufbahn im Alter von 15 Jahren als freie Mitarbeiterin verschiedener Ostschweizer Zeitungen und Radios. Mit erst 21 Jahren schaffte sie den Sprung zum Schweizer Fernsehen, wo sie neun Jahre lang als Redaktorin und Moderatorin tätig war (u.a. «TAF», «Zirkusfestival Monte Carlo», «Spätausgabe Tagesschau», «Millionengala»).
2005 gründete sie ihre eigene Firma «Relations GmbH – die Medienmacher» und arbeitet seither als freie Journalistin, Moderatorin und Medienberaterin.

Die Veranstalter

Markus Haefeli
Markus Haefeli
Vorsitz Financial Lines Forum

Markus Haefeli ist Gründungspartner bei Haefeli & Schroeder Financial Lines AG. Als Spezialbroker für Financial Lines (FL) fokussiert er auf Grosskunden und entwickelte zudem die erste webbasierte FL-KMU-Vergleichs- und Abschlussplattform für Broker in der Schweiz. Zuvor war der studierte Jurist und Ökonom als Head Financial Lines bei der Zurich Versicherungsgesellschaft verantwortlich für das Vermögensschadengeschäft in der Schweiz. Davor zeichnete er bei der AIG Schweiz & Österreich verantwortlich für die Industriekunden im Bereich FL und verfügt über langjährige Beratungserfahrung.

Peter Schroeder
Peter Schroeder
Konferenz-Management Financial Lines Forum

Peter Schroeder ist zusammen mit Markus Haefeli Gründungspartner bei Haefeli & Schroeder Financial Lines AG. Zuvor leitete er das Team Financial Institutions innerhalb der Abteilung Financial Lines bei der Zürich Versicherungsgesellschaft. Peter Schroeder hatte vor seiner über 20-jährigen beruflichen Laufbahn verschiedene Führungspositionen im Bereich Financial Lines inne, mit fachlicher und personeller Zuständigkeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er arbeitete unter anderem bei AIG, Allianz, Liberty und Chubb, zeitweise im internationalen Umfeld und mit globaler Fachverantwortung.